Akzeptieren Unsere Webseite nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren akzeptieren Sie die von unserer Seite vorgegebenen Cookie-Einstellungen.
Sie können unsere datenschutzbestimmungen einsehen und die Anweisungen befolgen, um die Einstellungen später zu ändern, wenn sie hier klicken. .
monschein-lettering

Datenschutzerklährung 4**** Hotel Mondschein Bozen - Südtirol

Informationen bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten für den Gast

Datenschutzerklärung im Sinne des Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) Gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung (Verordnung 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates) informieren wir Sie über das Folgende.

NAME UND KONTAKTDATEN DES VERANTWORTLICHEN
Verantwortlicher für die Verarbeitung der Daten ist das Parkhotel Luna Mondschein d. Stefan Mayr & Co.
Datenschutzbeauftragter ist Stefan Mayr.

PERSONENBEZOGENE DATEN UND BESONDERE KATEGORIEN VON DATEN
Ihre personenbezogenen Daten sind insbesondere
  • Ihre Stammdaten (Name, Vorname, Adresse, E-Mailadresse, Telefonnummer, Faxnummer, Geburtsdatum) sowie Sprache und KFZ-Kennzeichen
  • die Daten in Reisedokumenten und Ausweisen
  • die Daten zur Zahlungsart und in Zusammenhang mit Zahlungen (z.B. Bankkoordinaten, Kreditkartendaten)
  • das Aufenthaltsdatum und die Aufenthaltsdauer Besondere Kategorien von Daten sind Gesundheitsdaten, sowie Daten über besondere Bedürfnisse.
ZWECKE FÜR DIE VERARBEITUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN UND RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG
Die angegebenen Daten werden für folgende Zwecke verarbeitet:
  • Erfüllung gesetzlicher Pflichten
  • Abwicklung vorvertraglicher und vertraglicher Maßnahmen bezüglich des Aufenthalts (Reservierung, Aufenthalt, Abreise, usw.)
  • Weiterleitung von Mitteilungen und Telefonanrufen, welche an den Gast gerichtet sind
  • Speicherung der Daten für die Erleichterung zukünftiger Buchungen und Anfragen
  • Zusendung von Informationen, Angeboten und Neuigkeiten des Hotels und der Partnerbetriebe und Geschäftspartner mittels E-Mail, Post und anderen Telekommunikationsmitteln über das Hotel, die Umgebung, lokale Veranstaltungen, usw.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten sind:
  • gesetzliche oder rechtliche Verpflichtungen
  • die Erfüllung der vorvertraglichen und vertraglichen Maßnahmen und Verpflichtungen
  • die von Ihnen eingeholte Einwilligung
  • berechtigte Interessen (z.B. die Verbesserung unseres Kundenservice und unserer Kundennähe, auch im Bereich der Direktwerbung und die Videoüberwachung, um Personen und Sachen vor möglichen Angriffen, Diebstahl, Raub, Beschädigung, Vandalismus zu schützen, zur Vorbeugung von Bränden und für die Arbeitssicherheit)

EMPFÄNGER DER PERSONENBEZOGENEN DATEN
Ihre personenbezogenen Daten werden prinzipiell nicht weitergegeben. Unter Umständen werden die personenbezogenen Daten
  • innerhalb des Betriebes unter Berücksichtigung der zulässigen Verwendungszwecke,
  • an folgende Auftragsverarbeiter, sowie an Dritte, die für die Erbringung der von Ihnen gewünschten Dienstleistungen beigezogen werden müssen oder für Fachdienstleistungen in Anspruch genommen werden übermittelt.
Diese Empfänger haben sich alle uns gegenüber zur Einhaltung der geltenden Datenschutz-Standards verpflichtet. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht in Drittländer oder an internationale Organisationen außerhalb der EU übermittelt.

DAUER DER SPEICHERUNG
Die Dauer der Speicherung bemisst sich nach den geltenden gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und rechtlichen Verpflichtungen. Ihre personenbezogenen Daten, welche aufgrund einer gesetzlichen Bestimmung oder vertraglichen Verpflichtung bearbeitet werden, werden für jenen Zeitraum aufbewahrt, der für die Verarbeitung unbedingt notwendig ist. Die Daten, welche aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeitet werden, werden bis auf Widerruf gespeichert.

RECHTE DES BETROFFENEN
Recht auf Auskunft: Sie sind gemäß Art. 15 DSGVO berechtigt Auskunft zu erhalten, welche personenbezogenen Daten verarbeitet werden, woher diese stammen, um welche Daten es sich handelt, ob diese weitergegeben werden und an wen und was mit den Daten gemacht wird.
Recht auf Berichtigung und Löschung: Gemäß Art. 16 DSGVO können Sie jederzeit die Berichtigung oder Vervollständigung der personenbezogenen Daten verlangen. Ebenso haben Sie im Sinne des Art. 17 DSGVO das Recht auf Löschung. Insbesondere bei Daten, welche veröffentlicht wurden, haben Sie auch das „Recht auf Vergessenwerden“, d.h. es werden die notwendigen Schritte unternommen, um alle Links, Kopien, Replikationen, oder ähnliches zu löschen.
Widerspruchsrecht: Sie können jederzeit von Ihrem Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DSGVO Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen.
Recht auf Einschränkung (oder auch Sperrung): Sie können im Sinne des Art. 18 DSGVO auch die Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten verlangen. Die erhobenen Daten dürfen dann nur mit einer individuellen Einwilligung verarbeitet werden oder die Verarbeitung muss dann konkret eingeschränkt werden.
Recht auf Datenübertragbarkeit: Gemäß Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht die bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format übermittelt zu erhalten und die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten auf einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.
Auch ein Recht auf Beschwerde bei der staatlichen Aufsichtsbehörde ist gemäß Art. 77 DSGVO vorgesehen.

EIGENSCHAFTEN DER EINWILLIGUNG
Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt aufgrund vertraglicher oder gesetzlicher Grundlagen und entspricht den Anforderungen der EU-Verordnung Nr. 679/2016 (DSGVO). Die Einwilligung in die Verarbeitung der zusätzlichen besonderen Kategorien von Daten ist freiwillig. Ohne Einwilligungen können diesbezügliche spezielle Vorkehrungen auch hinsichtlich weiterer Buchungen nicht berücksichtigt werden.
Die Einwilligung in die Datenverarbeitung bezüglich der Zusendung von Informationen, Angeboten und Neuigkeiten des Hotels erfolgt freiwillig. Durch Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten werden keine Angebote und Neuigkeiten übermittelt.

ADDITIVE ONLINE MARKETING
Neben unserer Website betreiben wir zusätzlich optimierte Verkaufs-Landingpages. Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage, Buchung, Bestellung, Aktivierung, Anmeldung oder sonstigen Übermittlung eines Formulars auf einer solchen Landingpage sowie zur Speicherung und Aufbewahrung Ihrer Daten nutzen wir gängige Cloud-Dienste und CRM-Systeme sowie Software von ADDITIVE OHG, 39011 Lana (BZ), Italien („ADDITIVE“). Mittels dieser Dienste und Systeme werden Ihre Daten zumindest zum Teil auch außerhalb der EU bzw. des EWR verarbeitet und gespeichert. Das angemessene Datenschutzniveau ergibt sich dabei aus einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission („Privacy Shield“) oder aus den abgeschlossenen Auftragsverarbeitungsvereinbarungen mit den jeweiligen Unternehmen.
Unsere Landingpages verwenden Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics der Google Inc. („Google“). Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert. Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert oder Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.
Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend (z.B. durch Löschung der letzten 8 Bit) anonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.
Die Beziehung zum Webanalyseanbieter Google basiert auf Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission (im Fall der USA: „Privacy Shield“).
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Unsere Landingpages verwenden weiters Funktionen von ADDITIVE zur kanalübergreifenden Erfassung der Nutzung unserer Websites sowie Marketing- und Vertriebsmaßnahmen wie bspw. Landingpages, Newsletter und Social-Media-Präsenzen.
ADDITIVE hat Einblick in die mittels Google Analytics erhobenen Daten. Diese Daten werden nicht für andere Zwecke als der Analyse der Benutzung unserer Websites sowie der Auswertung unserer Marketing- und Vertriebsmaßnahmen genutzt.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art 6 Abs 1 lit f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.
Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebots und unseres Webauftritts durch Analyse der Benutzung unserer Website sowie Vertriebs- und Marketingmaßnahmen.
Zudem verwenden unsere Landingpages Remarketing-Funktionen der Google Inc. („Google“) sowie der Facebook Inc. („Facebook“). Dabei wird an Facebook und Google übermittelt, dass Sie diese Website besucht haben. Diese Funktionen dienen dazu, Besuchern der Landingpages interessenbezogene Werbeanzeigen im Werbenetzwerk von Google oder im Sozialen Netzwerk Facebook sowie Instagram zu präsentieren.
Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit diesen Remarketing-Funktionen erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) der DSGVO.
Sie werden mittels eines Banners beim Besuch unserer Landingpages auf die Verwendung Cookies für diese Remarketing-Funktionen hingewiesen. Durch die weitere Nutzung oder durch Klick auf den entsprechenden Button stimmen Sie der Verwendung zu. Sie können jederzeit der Einwilligung widersprechen, indem Sie auf der jeweiligen Landingpage die Seite mit den Cookie-Informationen aufrufen und im erscheinenden Banner die Cookie-Verwendung ablehnen.

SONSTIGES
Falls die Daten aus einem Buchungsportal oder Ähnlichem stammen, müssen diesbezügliche Informationen angeführt werden. Die Informationen über die automatischen Entscheidungsprozesse (Profilierung) müssen angegeben werden, evtl.: Zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten werden keine automatischen Entscheidungsprozesse herangezogen. Falls Sie die Datenschutzhinweise auch für Ihre Internetseite verwenden möchte, müssen die Informationen bezüglich Cookies und den technischen Angaben gegeben werden.

Bozen, den 25. Mai 2018